web design

Worauf bei modernem Webdesign achten?

Die Hauptaufgabe eines Webdesigners besteht darin, eine kreative, verständliche und funktionale Seite zu erstellen, auf der der Besucher die benötigten Informationen ohne Zeitverschwendung finden kann. Die meisten Anfänger auf der Suche nach einem schönen und attraktiven Bild machen jedoch Fehler in den ersten Phasen der Erstellung eines Modells. Es führt zum Kundenausfall oder zum Verlust der Zielgruppe für eine bestehende Website. Deshalb ist es notwendig, eine Reihe von typischen Fehlern zu identifizieren, die empfehlenswert zu berücksichtigen sind, bevor die unüberlegten Handlungen zu begehen.

Typische Fehler und Empfehlungen für ihre Beseitigung

 

  • Der Umfang und das Modell der Webseite.

 

In den meisten Fällen beachten kreative Anfänger auf die Größe der zukünftigen Website nicht. Als Ergebnis wird eine Seite erstellt, die entweder nicht in die Standard-Dimension passt oder zu klein ist, was die Wahrnehmung der präsentierten Informationen erschwert. Die Statistik bezeichnet, dass über 50% der Designer gerade so handeln. Die empfohlene Größe des Arbeitsbereiches für den zukünftigen Service ist 960 px. Befolgen Sie das, und Ihre Ressource wird minderwertig nicht aussehen.

 

  • Formen und Farben.

 

Es gibt die folgende Aussage – “Schönheit ist in der Einfachheit”. Der vorliegende Aspekt existiert nicht zufällig, da sich im Internet solche Ressourcen genug oft treffen, in die auf allen Seiten ALLE Farben des Regenbogens verwendet werden. Solches Design einer Seite verursacht in 50% unter Besuchern den Wunsch, die Seite so bald wie möglich zu verlassen, um von der Gewalt von Farben nicht verrückt zu werden. Es wird empfohlen, 3-4 Farben zu verwenden, um eine visuell ansprechende Ressource zu erstellen, außerdem experimentieren Sie nicht und wählen Sie die Farben “nach Augenmaß” auch nicht.

 

  • Das Auferlegen der Schichten.

 

Das ähnliche Instrument  nur verstärkt die Wahrnehmung des Bildes oder der dargelegten Informationen. Verwenden Sie nicht eine Vielzahl von Schatten oder Farbtönen, sollten Sie die Ausübung von Strichen oder externen, internen Glanz ausschließen. Es ist besser, eine harmonische Farbe basierend auf dem Thema der Website zu wählen und den internen oder externen Schatten zu verwenden.

 

  • Die Formen und die Knöpfe.

 

Verwenden Sie die stilvollen und klaren Elemente, die wie für einen Layout-Designer, als auch für den zukünftigen Benutzer  angenehm sein werden. Spielen Sie mit der Farbe, wählen Sie eine Schriftart, aber verfeinern Sie nicht mit den Formen, da es zur Erstellung eines komplexen Modells und einer unlesbaren Seite führen kann. Achten Sie außerdem auf die Knöpfen für den Benutzer, da sie klar sein sollen.

Diese Information gibt Anlass, nicht nur über die Korrektheit  der künstlerischen Gestaltung der Seite nachzudenken, sondern auch die Notwendigkeit eines stärker integrierten Ansatzes, um eine funktionale Ressource für die Zielgruppe zu schaffen. Überprüfen Sie in der Praxis, und stellen Sie sicher, wie gut die Website konzipiert ist, weil es von Ihrem Ruf als Webdesigner und der Relevanz der erstellten Ressource abhängt! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

webdesign

read more
Kerry C. SwiderskiWorauf bei modernem Webdesign achten?